Informationen für die Patienten des Protonenzentrums bezüglich der Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) in Tschechien

15. 2. 2021 14:50

Diese Patienten-Anweisungen werden mit dem Ziel ausgegeben, das Risiko der Coronavirus-Infektion (Covid-19) für die Patienten des Protonenzentrums zu reduzieren. Im Zusammenhang mit der Verbreitung des neuen Coronavirus und im Hinblick auf die aktuelle Situation und die verfügbaren Daten hat das Protonenzentrum einige Maßnahmen getroffen und Empfehlungen ausgegeben (siehe nachstehend).

Wir bitten alle Patienten, die Anweisungen der Mitarbeiter des Protonenzentrums für den Zutritt ins Gebäude zu befolgen und das Gebäude mit einem Mundschutz zu betreten. Wenn Sie Atemschutzmaske mit Ausatemventil benutzen, werden Sie gebeten, darüber einen Mundschutz zu tragen. Bei Nichteinhaltung der Anweisungen wird Ihnen der Zutritt ins Gebäude verwehrt.

Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Betrieb von Coronaviren und Protonenzentren können HIER heruntergeladen werden:

patientenfragen-zu-covid-192.jpg (561 KB)

  • Für aktuelle Informationen zu den im Protonenzentrum getroffenen Maßnahmen wenden Sie sich vertraulich an:
  • Alle Patienten, die in den letzten 14 Tagen aus dem Ausland zurückgekehrt sind, wo sie sich länger als 12 Stunden aufgehalten haben, bitten wir, das PTC über diesen Umstand zu informieren, um das weitere Vorgehen besprechen zu können.
  • Zur vereinbarten Untersuchungsterminen (Eingangsuntersuchung, Kontrolluntersuchung) erscheinen Sie bitte immer maximal 15 Minuten im Voraus.
  • Zur MRT und PET/CT erscheinen Sie bitte max. 30 Minuten im Voraus.
  • Bei Ihrer Ankunft am PTC klingeln Sie bitte an der Türglocke „Recepce“ (Rezeption). Der/die Empfangsmitarbeiter/in stellt Ihnen über Intercom (Sprechanlage) ein paar Fragen, nach deren Beantwortung Sie in das Gebäude des Protonenzentrums eingelassen werden.
  • Wir bitten alle Patienten, zu den Untersuchungs-und Behandlungsterminen ohne Begleitung zu erscheinen (bis auf die Eingangsuntersuchung, wo eine Begleitperson zugelassen ist). Eine Ausnahme besteht auch für Kinderpatienten und Patienten mit eingschränkter Mobilität und/oder Sinneswahrnehmung.
  • Wenn Sie mit dem PKW anreisen, erhalten Sie von einem PTC-Mitarbeiter nach der Beantwortung einiger Fragen Ihre persönliche Akte mit Unterlagen zum Durchlesen und mehreren informierten Einwilligungen zum Ausfüllen. Wir bitten Sie, diese im Auto auszufüllen und durchzulesen, und anschließend die auf dem Mappenumschlag angegebene Telefonnummer anzurufen.
  • Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, erhalten Sie Zutritt ins Gebäude, wo Ihnen die Unterlagen zum Durchlesen und die informierten Einwilligungen zum Ausfüllen ausgehändigt werden.
  • Bei Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln liegen für Sie im Eingangsbereich des Protonenzentrums Vordrucke für eidesstattliche Erklärungen aus. Darin sollen Sie bitte schriftlich bestätigen, dass Sie in den letzten 14 Tagen nicht aus dem Ausland eingereist sind, wo Sie länger als 12 Stunden verbracht haben, keine Symptome einer Atemwegserkrankung aufweisen bzw. keinen Kontakt mit COVID+ getesteten Personen hatten. Die eidesstattliche Erklärung geben Sie dann am Empfang ab und ziehen eine Nummer am Aufrufsystem.
  • Halten Sie bitte ausreichend Abstand – mindestens 2 Meter – von unserem Personal und den anderen Patienten oder Personen, die im Empfangsbereich im zweiten oder fünften Stock warten.
  • Wenn Sie bereits ein Patient des PTC sind und sich einer Protonentherapie unterziehen, erscheinen Sie bitte max. 10 Minuten vor Ihrem Termin. Damit wollen wir die Anzahl der Personen in einem Raum möglichst reduzieren.
  • Nach Ende Ihres Besuches bzw. Ihrer Behandlung bitten wir Sie, das PTC-Gebäude möglichst schnell zu verlassen.
  • Sollten Sie Symptome einer Atemwegserkrankung bzw. sonstige Atembeschwerden aufweisen, bitten wir Sie Ihren Besprechungs- oder Untersuchungstermin im PTC möglichst zu verschieben. Wenn Sie bei uns in Behandlung sind, bitten wir Sie, alle Angaben ohne persönlichen Kontakt (per Telefon, E-Mail, Chat) zu machen. Sie erhalten von uns weitere Anweisungen.
  • Wir bitten Sie, uns noch vor dem Betreten des PTC (oder vor Ihrer Anreise) mitzuteilen, sollte jemand in Ihrem Umfeld positiv auf Coronavirus getestet worden sein.
  • Sollten Sie noch vor Ihrer Behandlung im PTC einen Auslandsurlaub planen, kann Ihr Behandlungstermin um 14 Tage nach Ihrer Rückkehr nach Tschechien verschoben werden.
  • Lesen Sie sich bitte aufmerksam die Anweisungen und Informationen durch und halten die Hygieneregeln, die im Empfangsbereich des PTC auf Informationsblättern ausgelegt sind.